Kalender Januar 2016

Januar 2016Nach ein wenig Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, die Kalenderblätter von Januar bis Mai einzeln vorzustellen. Das hat den Vorteil, dass ich näher auf die Modelle und die Aufnahmesituation eingehen kann.

Der Januar startete mit einem für meine Kalender ungewöhnlichen Bild. Statt wie meistens in Schwarzweiß ist dieses Portrait der zauberhaften Sanctum in Farbe.

Besuch aus Pilsen

PolaroidIn der Zusammenarbeit mit Modellen trifft man, wie auch im richtigen Leben, immer wieder auf Menschen, mit denen man sehr schnell eine gemeinsame Basis findet. Zu diesen Menschen gehört für mich Jenni. Auch wenn die Kommunikation während unserer bisherigen Zusammentreffen im Studio im Rahmen von Model-Sharings auf Englisch stattfand, so waren die Bildergebnisse für die Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit immer sehr gut. Wie man auch schon hier im Blog schon mehrfach sehen konnte.

Kalender Oktober 2015

Oktober-2015Das Aktportrait der bezaubernden Diana für diesen Monat ist während der gleichen Fotosession entstanden wie das Foto auf dem April-Kalenderblatt.. Nachdem das Tageslicht sich gegen das Ende des Shootings verflüchtigt hatte, haben wir mal wieder den Stoffhintergrund ausgepackt und dazu den Halogenstrahler aufgebaut.

Bei 2×1250 Watt erzeugt so ein Halogenstrahler nicht nur Licht sondern wirft auch noch viele Wärmestrahlen in Richtung Modell.

Ein Nachmittag im Juni

2014-06-18_14-49-14Im Juni konnte ich mal wieder mit Angelina eines meiner Lieblingsmodelle für Fotoaufnahmen in meinem Wohnzimmer begrüßen. Wer meine Kalenderblätter verfolgt, weiß, dass wir in den vergangenen Jahren schon das eine oder andere Foto zusammen gemacht haben.

So brauchten wir auch keine lange „Warmlaufphase“ und konnten nach einer kurzen Abstimmung der Outfits und des Stylings bei einer Tasse Kaffee mit dem Fotografieren beginnen.

Das Kalenderblatt zum September

September 2014Ehe man sich versieht wird es langsam Herbst. Draußen fallen die Blätter von den Bäumen und im Kalender halten sich die Klamotten auch nur schwer am Modell.

Im Rahmen eines Model-Sharings hatte ich Gelegenheit das Modell Nicole zu fotografieren. Auf ihrer Referenzliste taucht sowohl der Playboy aus Deutschland als auch der aus den Niederlanden auf.

Das Kalenderblatt zum Juni

Katha im JuniMit „ein wenig“ Verspätung kommt das Kalenderblatt für den Juni. Manchmal ist mir eben das Fotografieren wichtiger als darüber zu bloggen.

Das Shooting mit Frau *KathaStrophe* gehört zu denen, an die ich mich sehr gerne erinnere. Gehört doch Katha zu den Modellen, die mir im Forum der Model-Kartei als Mensch mit eigener Meinung und der Fähigkeit diese vernünftig äußern zu können positiv aufgefallen war. Und weil ich sehr gerne mit selbstbewussten Menschen fotografiere und sie auch zu den ausdrucksstarken Modellen gehört, habe ich sie nach einem Shooting gefragt.

Ein analoger Teaser

Sue auf Fuji FP-3000BVorletzte Woche hatte ich Sue zu einem Shooting bei mir. Man könnte auch sagen, endlich. Schließlich habe ich ihre MK-Sedcard schon sehr lange in meinen Favoriten. Auch weil ich dachte, dass sie sehr gut zu meiner Art der Fotografie passen müsste.

Und wie sich beim Shooting zeigt, lag ich mit meiner Vermutung mehr als nur richtig.