Helmut Newton – Polaroids

Anfang des Monats war ich wegen meines Polithobbys in Berlin. Und weil ich da nicht nur politische Reden hören und den lieben Genoss(inn)en etwas über die WebSozis und das Internet erzählen wollte, habe ich noch einen Tag dran gehängt und zwei Fotoausstellungen besucht.

Dass eine davon die Polaroids-Ausstellung in der Newton-Stiftung sein würde, dürfte die Leser dieses Blogs nicht wundern. Schließlich habe ich Helmut Newton hier schon das eine oder andere Mal erwähnt.

C_G Preview

Am Wochenende war ich auf Verwandtschaftsbesuch. Nun möchte man ja nicht nur an Mutters Kaffeetisch sitzen. Da traf es sich ganz gut, dass meine Mutter sich an Sonntagnachmittagen mit ihren Freundinnen trifft und ich somit die Wohnung (fast) für mich allein hatte.

Um das verlängerte Wochenende nicht gänzlich fotografisch ungenutzt verstreichen zu lassen, hatte ich mit dem Modell C_G über die Model-Kartei ein „Shooting“ vereinbart.

Ein Lebenszeichen

Da ich zur Zeit lieber fotografiere statt darüber zu bloggen, ist es hier in letzter Zeit etwas ruhig geworden.

Deshalb gibt es heute, quasi als Vorschau, einen Scan eines Polaroids, das am Wochenende beim Modelsharing mit Gia Gold entstanden ist. Neben der digitaler Spiegelreflex hatte ich auch die Hasselblad dabei. Und für diese hatte neben dem 80er Planar und dem 150er Sonnnar auch noch das Polaback für die 100er Packfilme im Fotorucksack.

Gelernt habe ich dabei, dass der Fujifilm FP-100B reichlicher belichtet werden möchte, …