Lieblingsmodelle und Musen, Dezember

Das Kalender-Jahr schließt ein Foto der reizenden Nikol ab. Da dies ihr dritter Auftritt in diesem Kalender ist, erübrigt es sich eigentlich viel über sie zu schreiben. Die Gefahr von Wiederholungen ist einfach zu groß. Wobei man andererseits nicht oft genug erwähnen kann, dass sie ein sehr sympathisches Modell mit einer sehr professionellen Einstellung ist. Und dazu kommt noch ihr Aussehen, das alleine schon den Weg nach Prag rechtfertigen würde.

Lieblingsmodelle und Musen, Oktober

Beim Umblättern des Kalenders stoßen wir heute auf eine gute Bekannte, mit der das Kalender-Jahr begonnen hat, die reizende Kiki. Sie war auch schon im vergangenen Jahr (und den Jahren davor) in meinem Kalender vertreten. Ein wahres Lieblingsmodell also, das mich immer wieder zu neuen Bildideen inspiriert.

Nicht nur das Modell konnte man dieses Jahr schon einmal bewundern, auch das Set mit einer schönen Frau am Spiegeltisch kam schon im Mai mit der lieben Jenni zu einem Auftritt. Auch wenn der Aufbau bzgl. des Lichts gleich bleibt, verändert sich der Bildeindruck durch verschiedene Posen und Outfits (oder das Weglassen dieser) dann doch.

Lieblingsmodelle und Musen, Juni, die zweite

Falls sich jemand wundert, dass der Beitrag zum Juni-Kalenderblatt etwas spät erscheint, den kann ich beruhigen. Auch diesen Monat wurde pünktlich zum Ersten das entsprechende Bild gepostet. Doch leider hat sich beim dort gezeigten Modell etwas im beruflichen Umfeld ergeben, dass sie dazu veranlasst hat, mich darum bitten das Bild offline zu nehmen. Und bei Stamm- aka Lieblingsmodellen diskutiere ich da nicht lang und entferne den Beitrag vom Blog.

Also mache ich es wie die Herren an der Außenlinie bei der WM und wechsle ein anderes Lieblingsmodell ein.

Lieblingsmodelle und Musen, Mai

Die Muse in diesem Monat, die reizende Jenni, war bereits schon im Februar im Kalender vertreten. Dass sie auch zu meinen Lieblingsmodellen gehört, lässt sich zum Beispiel mit der Menge der Aufnahmen von ihr in meinem Lightroom-Katalog belegen. Und auch die Tatsache, dass wir uns im März zum Fotografieren getroffen haben, lässt auf eine angenehme Zusammenarbeit schließen. Auch wenn die Grippewelle bei den anderen Fotografen auf ihrer Deutschlandtour eine gewisse Flexibilität bei der Terminfindung erforderlich machte, war es mir wieder eine Freude mit ihr zusammen fotografische Ideen umzusetzen. Doch darüber werde ich einen eigenen Beitrag berichten. Wer schon vorab ein wenig sehen möchte, kann auf Instagram schon mehrere Bilder davon finden.

Lieblingsmodelle und Musen, April

Im Vergleich zu den anderen Modellen im diesjährigen Kalender hatte ich mit Nikola bisher die wenigsten Shootings. Da jedoch bei beiden Zusammentreffen sehr gute Bilder entstanden sind, die es immer in die Riege der Lieblingsbilder des jeweiligen Jahres geschafft haben, hielt ich die Aufnahme in diesen Kalender für angebracht. Ich weiß nur nicht, ob sie wegen der guten Bilder, zu denen sie mich inspiriert hat eher zu den Musen oder wegen ihrer sympathischen Art und der unkomplizierten Zusammenarbeit zu den Lieblingsmodellen gehört.