Top 5 von 2019 oder eine Art Jahresrückblick

Ende des Jahres neigt man dazu Bilanz zu ziehen. Man schaut sich an was man sich vorgenommen hat und was man davon umgesetzt hat. In meinem Blick auf das Jahr 2018 hatte ich mir vorgenommen mehr Aufnahmen auf Film in den besten 5 Aufnahmen zu platzieren. An dieser Stelle kann ich mir ein klares Nichterreichen des Ziels bescheinigen. Nicht dass ich nicht auf Film fotografiert 2hätte, ich konnte mich irgendwie nicht dazu motivieren die belichteten Filme auch zu entwickeln. Und ohne entwickelte und gescannte Negative kann ich mangels Masse keine besten Analog-Aufnahmen präsentieren.

Und auch den weiteren Vorsatz öfter mal einen Beitrag hier zu erstellen, habe ich nicht so umgesetzt wie ich es mir vorgenommen habe. Das könnte, wenn ich mir so die angefangenen Entwürfe so anschauen, daran liegen, dass ich immer wieder Themen anreiße, die sich nicht mal so eben in einem Rutsch herunter schreiben lassen. Und somit zu Unterbrechungen verleiten.

Kalender Dezember 2016

Dezember 2016Oft findet man in sozialen Netzwerken und Fotoforen Beiträge, in denen der Ersteller fragt, welche Ausarbeitung denn besser ankomme, die farbige oder die schwarzweiße? Bei meinen Bildern stelle ich mir diese Frage sehr selten. Im Zweifelsfall bevorzuge ich die Schwarzweißbilder. Deshalb war es schon etwas Besonderes, dass der Kalender 2016 mit einem Farbfoto begonnen hat. Und nun endet er auch noch mit einem solchen.