Will noch jemand Kaffee?

Wer sich als Neuling mit silberbasierter Schwarzweiß-Fotografie beschäftigt ist immer wieder erstaunt, wie viele verschiedene Entwickler-Film-Kombinationen verwendet werden können. Und jede bringt ein für den gewünschten Bildeindruck mehr oder weniger geeignetes Ergebnis.

Durch eine Diskussion im VfDkV-Forum über die Ergebnisse beim Entwickeln von Filmen mit Kaffee (und ein paar sonstigen Zutaten), fiel mir wieder ein, dass ich vor zwei Jahren auch mal einen Ilford FP4 in Caffenol (so heißt der Kaffee-basierte Entwickler) nach dem Rezept auf digitaltruth.com entwickelt hatte.