Quer durchs Archiv – Juni

D750 . 85/1,4@8,0 . ISO 320
Wenn man die Bilder für den Jahreskalender aus dem Archiv aussucht, kann es schon mal vorkommen, dass da Bilder auftauchen, die schon einmal im Blog gezeigt wurden. Wie bei diesem Foto von Angelina, das schon 2018 in einem Beitrag über unser Shooting aus dem November 2017 in der Bilder-Galerie auftaucht.

Es war erst der zweite Einsatz meines Hintergrundkartons bei einem Shooting nach der Premiere im Februar mit Jenni. Möglicherweise hat auch das Wetter zur Entscheidung beigetragen, das ganze Shooting vor dem weißen Karton abzuhalten. Ich wollte auch mal ausprobieren, welche Möglichkeiten dieser schlichte Hintergrund bietet. Schon im Vorfeld hatten wir abgesprochen, dass überwiegend Akt fotografiert werden soll. Deshalb entkleidete sich Angelina auch schon bald nach der Ankunft in meiner gut geheizten Wohnung. Schließlich sollten möglichst wenige Abdrücke der Kleidung zu sehen sein. Zum Einstieg wollte ich eine Serie mit Portraits mit einem schlichten schwarzen Oberteil machen. Es sollte wenig vom Gesicht ablenken. So kam es, dass Angelina nur mit diesem Stehkragenpullover und Schuhen bekleidet vor der Kamera stand. Da es schon unser siebtes gemeinsames Shooting war und wir uns entsprechend lange kennen, blieb die Stimmung auch vollkommen entspannt.

Nach einigen Portraits fiel mir auf, dass die ungewöhnliche Kombination oben herum bedeckt und ab der Hüfte abwärts unbekleidet auch seine optische Reize hat und fotografierte mehrere Aufnahmen mit mehr Abstand. Beim Sichten der Aufnahmen mit Lightroom stieß dann dieses Foto auf meine Aufmerksamkeit. Allerdings gefiel mir Bildaufteilung des ursprünglichen Hochformats nicht so richtig. Mit dem „intelligenten“ Crop-Tool in Photoshop und etwas Nacharbeit mit anderen Werkzeugen ergänzte ich auf der linken Seite das Bild zu einem 4:5 Querformat und fügte noch einen Grauverlauf hinzu. Für den Kalenderdruck habe ich das Bild später noch mit Affinity Photo, zu dem ich zwischenzeitlich gewechselt bin, auf 5:3 gedehnt.

Und weil ich schon soviel über die Entstehung geschrieben habe, darf natürlich auch eine Lichtskizze von sylights.com nicht fehlen.

Lichtskizze 06-21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.