Kalender 2019, Februar

D750 . 85/1,4@2,8 . 1/90s . ISO 320
Diesen Monat ist mal wieder eines meiner absoluten Lieblingsmodelle zu sehen. Kiki war schon einige Male in Blogbeiträgen und im Kalender zu sehen.

Im Gegensatz zu den meisten Fotos von ihr, die ich hier gezeigt habe, wurde dieses Bild nicht bei natürlichem Licht fotografiert. Im letzten Januar hatte ich mich mit zwei Fotofreunden aus der Fotogruppe zu einem Shooting mit Kiki verabredet. Und da zu Beginn das Tageslicht zu spärlich war, hatten wir zunächst mit Blitzaufnahmen vor meinem weißen Kartonhintergrund begonnen. Später haben wir dann einen schwarzen Bühnenmolton als Hintergrund verwendet. Und um die Lichtkanten vor dem Auslösen besser beurteilen zu können, kam statt des Blitzlichts ein LED-Dauerlicht zum Einsatz. Dabei war es sehr hilfreich, dass meine Jinbei LED-Dauerlichter über das gleiche Bowens-Bajonett verfügen wie meine Blitzköpfe. So konnten wir dieselben Lichtformer verwenden.

Hier kam ein Striplight (35x140xm) mit Wabe zum Einsatz, das wir, wenn ich mich richtig erinnere, seitlich und leicht hinter unserem Modell platziert hatten. Die Wabe war hier wichtig um ein übermäßiges Streuen des Lichts zu verhindern.

Der Bildschnitt liegt irgendwo zwischen klassischen Ganzkörperakt und Bodyparts. Aus der Serie, die mit diesem Aufbau fotografiert habe, fand ich diese Aufnahme am ansprechendsten.

Die Lichtskizze wurde mit der App von sylights.com erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.