Kalender August 2016

August 2016Schon wieder ist ein Monat vorbei. Zeit für ein neues Kalenderbild. Im August, wenn es viele Fotografen und Modelle zum Fotografieren ins Freie zieht, zeige ich, quasi anti-zyklisch, ein Studiobild.

So ein Studio hat den Vorteil, dass man total wetterunabhängig seine Bildideen umsetzen kann und auch beim Licht weitgehend unabhängig gestalten kann. Und so z. B. die optischen Vorzüge des Modells besonders betonen kann. Hier hatte ich in Rahmen eines Model-Sharings die reizende Nicole, aka „die Geisha“, vor meiner Kamera.

Man sieht auch noch einen weiteren Vorteil eines Studios. Man findet dort auch Requisiten, die man gewöhnlich im normalen Wohnumfeld, wo ich sonst viel fotografiere, nicht antrifft. Hier zum Beispiel ein als Highheel geformter Sessel.

Beim Licht habe ich mich, wie meistens, auf eine Lichtquelle beschränkt. Vor dem Studioblitz befand sich eine Beautydish mit Wabenvorsatz um das Licht relativ gerichtet auf das Motiv zur richten. Charakteristisch für diesen Lichtformer ist der starke Helligkeitsabfall zum Rand des Lichtkegels. Ein Effekt, der recht dramatisch wirken kann und den ich ganz gerne einsetze.

Lichtskizze 2016-08

4 Antworten auf „Kalender August 2016“

  1. Hab mich mal durch Deine Galerie – leider sehr versteckt – geguckt. »Schöne Bilder« ist vielleicht nicht das, was Du gern hören magst, aber so als unbedarfter Gucker drücke ich das einfach mal so aus, dass mir Deine Photos gefallen. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.