Einfach mal ein Bild auf Leinwand drucken lassen

Normalerweise drucke ich die Fotos, die an die Wand sollen, selbst aus. Schließlich soll mein Epson 3880 auch beschäftigt werden. Nun flatterte mir, wie auch anderen Bloggern, neulich ein Angebot ins E-Mail-Postfach einen Anbieter für Leinwanddruck zu testen. Bisher habe ich solche Angebote immer ignoriert. Da ich aber das über dem Fernseher hängende Foto sowieso ersetzen wollte, dachte ich mir, diesen geschenkten Gaul schaust Du Dir mal genauer an.

leinwand1Auf den ersten Blick schaut die Homepage von Leinwandfoto.de sehr freundlich und gut strukturiert aus. Alle für die Bestellung notwendigen Informationen sind schnell gefunden. Es gibt sogar eine eigene Seite mit Tipps und Tricks.

Für den Bestellvorgang öffnet sich kein neues Fenster, wie man es gelegentlich antrifft. Alles findet in der mittleren Spalte statt. So hat man immer Zugriff auf die alle Angebote der Seite. Allerdings hat dies den Nachteil, dass der Blick auch mal abgelenkt wird. So habe ich zum Beispiel beim ersten Durchlauf das Feld zur Eingabe des Gutscheincodes, der mir von Leinwandfoto.de zur Verfügung gestellt wurde, übersehen. Die versehentlich ausgelöste Bestellung wurde jedoch schnell und unkompliziert storniert. Überhaupt war der Email-Kontakt sehr freundlich und angeehm. Alle meine Fragen wurden schnell und kompetent beantwortet. Aufgetretene Probleme wurden unkompliziert gelöst. So wünscht man sich modernen Kundenservice.

Doch auch der beste Kundenservice nützt nichts, wenn die Produktqualität nicht stimmt. Auch da habe ich nichts zu meckern. Da dies meine erste Fotoleinwand ist, fehlen mir zwar die Vergleichsmöglichkeiten, ich kann aber keinen Unterschied zu Leinwandfotos feststellen, die ich schon bei Bekannten anschauen durfte. Von denen wusste ich auch, dass durch die Bespannung das Foto um den Rahmen „herumläuft“. Deshalb habe ich mit meinem Foto vom morgendlichen Markusplatz auch ein Motiv ausgewählt, das dieses auch verträgt.

Die Lieferung in einem stabilen Karton mit zusätzlichen Schutz des Bildes durch Luftpolsterfolie erfolgt sehr schnell. Zwei Tage nach Bestellung war die Leinwand schon bei mir.

Mein Fazit: Ein empfehlenswerter Service, der bei mir sicher in die engere Auswahl kommt, wenn ich mal wieder eines meiner Fotos auf Leinwand sehen will.

Und so schaut der Markusplatz auf Leinwand an der Wand aus:
Leinwand an der Wand

2 Antworten auf „Einfach mal ein Bild auf Leinwand drucken lassen“

  1. Ich finde es so klasse, dass es so einfach geworden ist seine Lieblingsfotos auf eine Fotoleinwand drucken zu lassen. Zur Zeit gibt es schon so viele Anbieter auf diesem Gebiet, wie zum Beispiel http://www.elkacolor.de/fotoleinwand/foto-auf-leinwand/. Das ich besonders mag, ist das man sich viele Leinwände drucken lassen kann und diese dann beispielsweise Austauschen kann( im Wohnzimmer beispielsweise).So könnte man sich für jede Jahreszeit eine andere Leinwand haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.