Ein analoger Teaser

Sue auf Fuji FP-3000BVorletzte Woche hatte ich Sue zu einem Shooting bei mir. Man könnte auch sagen, endlich. Schließlich habe ich ihre MK-Sedcard schon sehr lange in meinen Favoriten. Auch weil ich dachte, dass sie sehr gut zu meiner Art der Fotografie passen müsste.

Und wie sich beim Shooting zeigt, lag ich mit meiner Vermutung mehr als nur richtig.

Hier nun ein erster Eindruck auf Fuji FP-3000B, der in der Graflex belichtet wurde. Die Investition für das Polaback (Polaroid 405), das die noch frisch erhältlichen 100er-Trennbildfilme schluckt, hat sich definitiv gelohnt. Mit jedem Päckchen FP-3000B mag ich den Film mehr. Bloß gut, dass ich mir da neulich bei Spürsinn einen kleinen Vorrat bestellt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.