Das Kalenderblatt zum Februar

Damit der Januar kein Einzelfall bleibt, folgt hier das Kalenderblatt zum Februar.

Die Aufnahme von Sweedie entstand im Studio während eines Modelsharings. Man sieht es dieser eher klassischen und statischen Aufnahme nicht an, es war aber eines der amüsantesten Shootings im vergangenen Jahr.

Auch hier noch ein paar Worte zum Licht und sonstigen Aufbau. Der Hintergrund ist ein in vielen Studios vorhandener schwarzer Hintergrund-Karton. Das Licht würde ich als „asymetrisches Zangenlicht“ bezeichnen. D.h. Je ein Studioblitz mit einem so genannten Striplight stand links und rechts leicht hinter dem Modell. Beim klassischen Zangenlicht werden beide Blitze gleich stark eingestellt. Dies ergibt schöne Lichtsäume entlang der Körperkontouren. Bei der Aufnahme mit Sweedie war der aus Kamerasicht linke Blitz deutlich stärker als der rechte Blitz eingestellt, der allerdings nicht minder wichtig für die Bildwirkung ist. Schließlich sorgt er dafür, dass die rechte Seite sich vom Hintergrund abhebt.

Eine Antwort auf „Das Kalenderblatt zum Februar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.