Das Kalenderblatt zum August

August 2014Auch wenn die Verspätung für das Kalenderblatt diesen Monat neue Rekorde aufstellen dürfte, gibt es keinen Grund im August mit der Tradition des monatlichen Kalenderblatts zu brechen.

Neben dem Hauptthema des Kalenders, Akt, fotografiere ich auch sehr gerne Portraits. Dabei gehe ich an die Aufnahmen ganz ähnlich heran. In Gesprächen habe ich Aktaufnahmen von mir auch schon mal als Portraitaufnahmen unbekleideter Frauen bezeichnet. Das trifft meinen Anspruch ganz gut. Ich gehe in der Zwischenzeit sogar soweit, dass ich auch im Aktbereich nur mit Modellen zusammenarbeiten möchte, die sich auch gut porträtieren lassen.

Das führt dazu dass das Genre Aktportrait in meinem Lightroom-Katalog zu den Stichworten mit den meisten Treffern gehört. Auch in diesem Monat gibt es ein Aktportrait als Kalenderblatt. Dafür hatte ich die sympathische Tina aus Dresden vor der Kamera. Sie hatte sich auf eine Jobausschreibung in der Model-Kartei beworben und so trafen wir uns im Juni letzten Jahres zum Fotografieren in meinem Wohnzimmer.

Zur Beleuchtungssituation gibt es nicht viel zu sagen. Tina stand neben der Balkontür an der weißen Wand und schaute in meine Richtung. Das natürliche Licht sorgte für die weiche, aber doch modellierende Ausleuchtung. Die Beleuchtungsskizze habe ich mal wieder mit Hilfe von www.sylights.com erstellt.
Beleuchtungsskizze August 14

Eine Antwort auf „Das Kalenderblatt zum August“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.