Das Bild zum Dezember

Kalender 2013 -12Das letzte Foto des 2013er-Kalenders ist eines meiner Lieblingsbilder aus dem erstem Shooting in meinem Wohnzimmer-„Studio“.

Die Teilakt-Aufnahme wirkt nicht allein nur durch dir tolle Figur meines Modells sondern auch durch ihre Körperspannung. Überhaupt war diese Kombination der Grund Nicole für das Shooting zu engagieren. Dass sie auch noch ein sehr sympathischer Mensch ist, mit dem man sehr angenehm zusammenarbeiten kann, war dann noch der Bonus obendrauf.

Ich wollte bei diesem Shooting auch die Möglichkeiten ausloten, die sich im Wohnzimmer so bieten. Deshalb kam auch mein Hintergrundsystem zum Einsatz. Die Ausleuchtung besorgte das Tageslicht, das hauptsächlich durch das bodentiefe Fenster hinter mir auf die Szenerie fiel. Zusätzlich sorgte ein Fenster von rechts für eine leichte Aufhellung der linken Körperseite. Ein Abschatter verhinderte, dass Streiflicht auf den Stoffhintergrund fiel. Außerdem sorgte er dafür, dass der Hintergrund relativ dunkel wirkt.

Die Skizze des Lichtaufbaus habe ich wieder mit der kostenlosen App von sylights.com erstellt.
Lichtskizze Dezemberbild

Eine Antwort auf „Das Bild zum Dezember“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.