headline

[21. 10. 2014 | Keine Kommentare | ]
ungeschminkt

Ich lasse mich ja sehr gerne von gedruckten Fotos inspirieren. Dabei gehören nicht nur Bildbände zu meinen Inspirationsquellen. So schaue ich ganz gerne an der Tankstelle oder im Zeitschriftenladen nach den dort ausliegenden Modezeitschriften. Dabei fiel mir Vogue Juni 2012 der Vogue auf, in der eine Fotostrecke von Peter Lindbergh enthalten ist.
Der Titel “The naked truth” ist natürlich zweideutig, da er sowohl als “die nackte Wahrheit” als auch als “die ungeschminkte Wahrheit” übersetzt werden kann. Im Online-Angebot der Vogue bekommt man anhand einer Bilderstrecke und eines Making-of-Videos einen ganz guten …

Weiterlesen »

kategorien

Fotografie, Shootings »

[09. 10. 2014 | Kein Kommentar | ]
Ein Nachmittag im Juni

Im Juni konnte ich mal wieder mit Angelina eines meiner Lieblingsmodelle für Fotoaufnahmen in meinem Wohnzimmer begrüßen. Wer meine Kalenderblätter verfolgt, weiß, dass wir in den vergangenen Jahren schon das eine oder andere Foto zusammen gemacht haben.
So brauchten wir auch keine lange “Warmlaufphase” und konnten nach einer kurzen Abstimmung der Outfits und des Stylings bei einer Tasse Kaffee  mit dem Fotografieren beginnen. Das Wetter sorgte für genügend Licht durch die Fenster, so dass überwiegend weiches Licht der Schönheit meines Modells schmeicheln konnte.
Als später auch mal die Sonne direkt ins Zimmer …

Fotografie »

[02. 10. 2014 | Ein Kommentar | ]
Das Kalenderblatt zum Oktober

Auch für Kalenderblatt zum Oktober habe ich ein Aktportrait ausgewählt. Nun kann man sich sicher darüber streiten was dabei im Vordergrund steht. Ist es vordergründig eine Aktaufnahme mit einer besonderen Betonung auf das Gesicht oder ist es ein Portrait, bei dem die Portraitierte fast nichts oder gar nichts an hat? Für mich steht eindeutig das Portrait im Vordergrund. Andreas Jorns hat auf seinem lesenswerten Blog letzte Woche seine Gedanken zu diesem Thema niedergeschrieben. Da möchte ich ihm kaum widersprechen.
Auf mein Modell Deafening Silence bin ich aufmerksam geworden, als sie in …

Fotografie »

[01. 09. 2014 | Ein Kommentar | ]
Das Kalenderblatt zum September

Ehe man sich versieht wird es langsam Herbst. Draußen fallen die Blätter von den Bäumen und im Kalender halten sich die Klamotten auch nur schwer am Modell.
Im Rahmen eines Model-Sharings hatte ich Gelegenheit das Modell Nicole zu fotografieren. Auf ihrer Referenzliste taucht sowohl der Playboy aus Deutschland als auch der aus den Niederlanden auf.
Von den vielen guten Fotos, die bei der sehr angenehmen Zusammenarbeit entstanden sind, hat es diese Dessous-Aufnahme in den Kalender geschafft. Durch den wie zufällig herunter hängenden Träger des Hemdchens wird ihre rechte Brust teilweise entblößt. Dass …

Fotografie »

[21. 08. 2014 | Ein Kommentar | ]
Das Kalenderblatt zum August

Auch wenn die Verspätung für das Kalenderblatt diesen Monat neue Rekorde aufstellen dürfte, gibt es keinen Grund im August mit der Tradition des monatlichen Kalenderblatts zu brechen.
Neben dem Hauptthema des Kalenders, Akt, fotografiere ich auch sehr gerne Portraits. Dabei gehe ich an die Aufnahmen ganz ähnlich heran. In Gesprächen habe ich Aktaufnahmen von mir auch schon mal als Portraitaufnahmen unbekleideter Frauen bezeichnet. Das trifft meinen Anspruch ganz gut. Ich gehe in der Zwischenzeit sogar soweit, dass ich auch im Aktbereich nur mit Modellen zusammenarbeiten möchte, die sich auch gut porträtieren …

Fotografie »

[01. 07. 2014 | 3 Kommentare | ]
Das Kalenderblatt zum Juli

Pünktlich zum Monatsersten (der Planungsfunktion von WordPress sei Dank) gibt es das Kalenderbild zum Juli.
Dieses fröhliche Aktbild des reizenden Modells Lena Sun ist das Ergebnis eines entspannten Shootings im letzten Sommer. Zum Ende des Shootings nutzten wir die Abendsonne um stimmungsvolle Boudoir-Aufnahmen zu machen. Das Schlafsofa hatte ich ja schon bei verschiedenen Shootings verwendet.
Die Sonne schien hauptsächlich durch das raumhohe Fenster auf der von der Kamera gesehen linken Seite. Dazu kam eine zusätzliche Aufhellung durch die Fenster in meinem Rücken und die Reflexionen an den weißen Wänden und der Decke. …