Das Gras auf der anderen Seite

Keine Angst, hier geht es jetzt nicht plötzlich um Landschafts- oder Naturfotografie. Es geht viel mehr um das sprichwörtliche Gras, das auf der anderen Seite des Zauns grüner zu sein scheint. Will meinen, statt aus dem, was man zur Verfügung hat, das Beste zu machen, strebt man nach den Dingen, auf die man keinen oder nur erschwerten Zugriff hat.

So bin ich zum Beispiel mit meinem Wohnzimmer und den dortigen Möglichkeiten Fotoaufnahmen zu machen sehr zufrieden. Allerdings würde ich ganz gerne auch mal einen weißen Hintergrund einsetzen. Ganz ähnlich wie es Helmut Newton bei seinen Big Nudes gemacht hat.

Ein Stuhl – eine Serie

Lena SunAus einer Wohnungsauflösung kam ein alter Holzstuhl zu mir. Es hat nicht lange gedauert und er wurde auch schon beim ersten Shooting als Requisit verwendet. Die dabei entstandenen Fotos gefielen mir sehr gut. So kam es, dass nach und nach immer mehr Modelle auf dem Stuhl vor meinem Stoffhintergrund Platz nahmen.

Das Schöne bei so einem Stuhl ist, dass es ihm egal ist, wer darauf sitzt und wie viel oder wenig Kleidung involviert ist.

Kalender 2017, Bild zwei

Kalenderblatt 02-2017Ja ist den schon wieder ein Monat um? Wie auch schon im letzten Monat gibt es ein Bild aus der Hasselblad zu sehen. Eingelegt war ein Kodak Tri-X (400TX), der später im Zweibad-Entwickler Spürsinn HCD-2 zusammen mit dem Starter HCD-S entwickelt wurde. Eine, wie ich finde, sehr schöne Film-Entwickler-Kombination.

Kalender 2017, Bild eins

Kalenderblatt 01-2017Es gib Traditionen, die will man einfach nicht einschlafen lassen. Dazu gehört auch, das ich zum Monatsbeginn das Foto vorstelle, dass sich auf meinem selbst erstellten Kalender befindet. Und eine weitere Tradition ist den Besuchern dieses Blogs ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr zu wünschen. Aus meiner persönlichen Sicht kann 2017 nur besser als das zurückliegende Jahr werden.

Aber kommen wir zu etwas Erfreulicheren und reden über den Kalender.

Kalender Dezember 2016

Dezember 2016Oft findet man in sozialen Netzwerken und Fotoforen Beiträge, in denen der Ersteller fragt, welche Ausarbeitung denn besser ankomme, die farbige oder die schwarzweiße? Bei meinen Bildern stelle ich mir diese Frage sehr selten. Im Zweifelsfall bevorzuge ich die Schwarzweißbilder. Deshalb war es schon etwas Besonderes, dass der Kalender 2016 mit einem Farbfoto begonnen hat. Und nun endet er auch noch mit einem solchen.